DigitalisierungFunnelRecruitingStrategie
Keine Kommentare

Mitarbeitersuche: So findest Du motivierte Fachkräfte!

Der Arbeitsmarkt 2022 ist Welten davon entfernt, wie er noch vor 20 Jahren aussah. Der Fachkräftemangel macht sich in nahezu allen Branchen bemerkbar. Damit hat sich auch verändert, wie Unternehmen an neue Mitarbeiter kommen. Flatterten früher noch die Bewerbung geradezu von allein ins Haus, sind Neuanstellungen ein echter Marathon geworden. Immerhin buhlen sehr viele Unternehmen jetzt um die Aufmerksamkeit eines immer stärker schrumpfenden Bewerberpools. Das wird sich in absehbarer Zeit auch nicht ändern. Momentan erleben wir beispielsweise die ersten langzeitlichen Auswirkungen der Covid-Pandemie – die Zahl der Studierenden hat einen historischen Höchststand erreicht. Diese jungen Menschen fehlen jetzt noch über Jahre hinweg in der Wirtschaft. Zudem macht sich mit jeder Generation der demografische Wandel in Deutschland stärker bemerkbar.

Kleine und mittelständische Unternehmen haben es noch einmal schwerer als große Unternehmen, die im Recruiting mit ganz anderen Budgets hantieren können. Trotzdem brauchst Du nicht den Mut verlieren. Mit etwas Geduld und Spucke lassen sich auch heute noch motivierte Fachkräfte finden!

So ziehst Du Fachkräfte an

Ein wichtiger Faktor im Beruf gerade für junge Menschen ist, dass sie mit der Arbeit im Leben vorankommen. Ein Fokus auf Lerninhalte, Weiter- und Ausbildung ist deshalb gerade in dieser Gruppe sehr wichtig. Weil heutzutage immer mehr Menschen auch online unterwegs sind – und das ist schon lange nicht mehr nur auf jüngere Menschen beschränkt – solltest Du außerdem im Netz präsent sein. Dazu gehört eine unternehmenseigene Website ebenso wie Accounts auf diversen Social-Media-Kanälen.
Überlege dabei, wo Deine Zielgruppe am ehesten unterwegs ist. So kannst Du LinkedIn und TikTok gleichermaßen als Werkzeug im Recruiting einsetzen, Du wirst dort allerdings sehr unterschiedliche Nutzergruppen antreffen. Auf Deiner Website solltest Du die Stellenangebote deutlich präsent machen und bestenfalls ein Bewerbungsformular mitliefern, damit Interessierte schneller ihren Weg zu Dir finden.

Online-Recruiting ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen vorteilhaft, weil sich dort auch mit geringen Budgets eine große Reichweite erzielen lässt. Dafür brauchst Du lediglich eine gute Stellenanzeige. Passe sie nötigenfalls an die verschiedenen Plattformen an und streue sie über Tools zum automatischen Posting auf sozialen Medien.

Hast Du erfolgreich Mitarbeiter gefunden und möchtest uns Deine Tipps dazu mitteilen? Hinterlasse uns dazu gerne einen Kommentar!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Mitarbeitersuche: So gelingt die Stellenanzeige!
Nächster Beitrag
Push-Nachrichten: Maximale Reichweite und Aufmerksamkeit für deine Nachrichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Lass uns starten!

Menü