Schlagwort

WordPress

  • Gravatare vom eigenen Server laden

    Die DSGVO bringt neue Herausforderungen mit sich. Für viele Betreiber von Webseiten dürfte das Problem sogenannter "Gravatare" neu sein. Dabei sind die von externen Server geladenen Bilder seit dem 25. Mai alles andere als unproblematisch. Was ...

  • DSGVO: Antispam ohne Akismet!

    Schlechte Nachrichten für Nutzer des Anti-Spam-Plugins Akismet für WordPress. Von den immerhin über eine Million registrierten Nutzern des Plugins dürften sich zumindest die europäischen ärgern, denn seit dem 25.05 ist dieser Spam-Schutz nicht ...

  • DSGVO: WordPress 4.9.6 zieht mit

    Kleine Verschnaufpause - der Endspurt im Marathon zur DSGVO! Ab dem 25. Mai 2018 müssen eine ganze Reihe Bedingungen erfüllt sein. So haben Besucher Ihrer Webseite zukünftig das Recht, die genaue Verwendung ihrer privaten Daten in Erfahrung zu ...

  • Updates: Wichtig oder Zeitverschwendung?

    Weil wir Webseiten nicht nur erstellen, sondern auch verwalten, kommen wir in regelmäßigen Abständen nicht um WordPress-Updates herum. Bei unseren Kunden lässt das hin und wieder die Alarmglocken klingeln - ist es unbedingt notwendig, Updates ...

  • CMS: Wieso WordPress?

    Welche CMS gibt es und was können sie? Bei einem CMS – oder Content Management System – handelt es sich um Software, mit der Websiten gestaltet und (selbst) verwaltet werden können. In unserem Geschäftsalltag sind solche Verwaltungssysteme ...